Streit in einer Beziehung ist nichts Schönes! Lerne deine Gefühle zu beschreiben !

Verstehst du deinen Partner ??? Oder redet ihr auch immer aneinander vorbei ?

Ich habe mich seit langem gefragt, wie man das Thema Kommunikation und Streit in einer Beziehung denn verbessern könnte. Und mir sind so einige Dinge wieder eingefallen, die ich bereits in meinem Buch

Der Beziehungsratgeber Endless Love“ beschrieben habe.

Bei einem Gespräch stehen sich immer zwei Individuen gegenüber mit verschiedenen Gefühlsebenen. Und diese Gefühlsebenen machen ca. 90 Prozent aus, ob das Gespräch gut verläuft oder zum eben zum Streit führt. Man sollte sich in seiner Beziehung eine Gesprächskultur aneignen. Wir müssen lernen den Partner zu verstehen-nicht nur zu hören !

Wir hören zu viel und verstehen eindeutig zu wenig ! Bei einer Kommunikation geht es darum, welche Gefühle dein Partner dir vermitteln möchte. Es geht nicht darum was er sagt, sonder welchen Unterton er zu seinem Gesagten verwendet. Und es geht darum, dass wir alle eigentlich nur Gefühle vermitteln möchten, wenn wir miteinander reden. Wir möchten verstanden werden. Wir möchten unsere Meinung kundtun. Wir möchten doch eigentlich, dass der Partner uns verstehen lernt, oder nicht ?

Aber leider geht es in Beziehung oft nur darum, in Rätseln zu sprechen. Wir verwenden einen Unterton, sodass der Partner Schwierigkeiten hat uns zu verstehen. Wir sagen eine Sache, obwohl wir eine ganz Andere meinen. Wir verschlüsseln unser eigenes Gesagtes um herauszufinden, ob der Partner uns überhaupt zuhört und Interesse an unserem Gesräch hat. Wir denken Ja, meinen aber Nein. Wir sagen Nein, würden aber gerne Ja aussprechen. Wir sagen „Mir geht es gut !“ aber eigentlich stecken wir gerade in einer tiefen Depression- und keiner hört uns zu! Ist das nicht schade ? Wenn wir nicht lernen unsere Gespräche auf der Gefühlsebenen zu führen, werden uns die Menschen nicht verstehen. Es wird überaus schwierig gemacht ein klärendes Gespräch in einer Partnerschaft zu führen, beidem sich das Paar verstehen lernt. Es ist schwierig, herauszufinden, was im Gegenüber vor sich geht. Es blockiert alle Sinne im Gegenüber. Man verschließt sich gegenseitig und fängt an mehr und mehr seine Gedanken und Gefühle für sich zu behalten, weil der Partner ja schließlich auch nachfragen könnte, wenn er etwas nicht versteht.

Aber warum verhalten wir uns in Gesprächen so oberflächlich? Warum lernen wir nicht einfach unseren Gefühle in Worte zu fassen? Warum sind wir der Meinung, der andere müsste nachfragen, wie es uns geht oder wie wir etwas meinen?

Proffessionelle Hilfe für deine Partnersuche ! Probier es jetzt aus, und finde deinen Wunschpartner ! #affiliate

Ist das nicht unsere eigene Pflicht? Ist es nicht unsere Arbeit, unsere Gefühle so in Worte zu fassen, dass der Andere uns auch versteht? Wollen wir überhaupt, dass der Partner uns versteht? Oder sind wir eigentlich froh, dass wir uns eine Maske aufbehalten können, um den Partner, ja nicht, zu nah an uns ranzulassen.

Ich glaube in einer Partnerschaft ist es essentiell, eine wirklich offene und verständliche Gesprächskultur zu entwickeln! Ohne Unterton. Ohne seine Gefühle zu verstecken. Ohne Mauern aufbauen. Und natürlich ohne verschlüsselte Gesprächspraktiken, die eher einem trotzigen Kindergarten-Kind entsprechen, als einem erwachsenen Menschen. Wobei das Kindergarten-Kind leider noch nicht weiß, was es mit seinen Emotionen anstellen soll. Jedoch hat man als Erwachsener schon einen ziemlich erweiterten Wortschatz, mit dem man tatsächlich auch Gefühle beschreiben kann (zwinker*zwinker) . Man kann sich zum Beispiel äußern, wenn es uns NICHT gut geht. Oder warum man denn gerade enttäuscht, unzufrieden oder verärgert ist. Und vor Allem, WARUM wir uns so fühlen. Sogar das, können wir bereits in Worte fassen!

Wir haben so viele gefühlbeschreibenden Worte in unserem Wortschatz und versuchen uns trotzdem ständig gegenseitig auszutricksen !

In einer Beziehung sollten wir lernen direkt aus dem Bauch heraus zu reden. Wir sollten unseren Gefühlen Gehör schenken. Wir sollten uns nicht zu verstecken versuchen! Dabei könnte ich nicht einmal sagen, wovor man sich denn eigentlich verstecken muss?!

Lernt offen zu sein. Offen für den Partner. Verständnisvoll für die Worte, die er wählt. Sensibel für seine Gefühle, die er dir zeigt. Interessiert, welche Facetten dabei herauskommen. Welche Geschichten seine Vergangenheit erzählen.

Klicke hier auf das Bild und du kommst direkt auf dein Bestellformular für dieses Ebook ! Unverbindliche Preisempfelung 5,99€

Wie kindisch muss man denn sein, seinen Gefühlen die Beschreibung nehmen zu wollen?

Wir sind erwachsen. Also sollten wir doch auch im Stande sein erwachsene Gespräche mit dem Partner führen zu können!

Nimmt euren Mut zusammen und lasst euren Partner wissen, wie ihr euch fühlt. Denn nur wer seine Gefühle in Worte fassen kann, der kann sich verstanden fühlen !

Herzlichst, eure Kordula

Mein Service für dich und deine Beziehung

Bei Beziehungs-Krisen steht Erste-Hilfe an oberster Stelle!

Mit meinem vielfältigen Angebot helfe ich dir dabei, deine angestrebten Ziele zu erreichen. Du bist nicht sicher, was du brauchst und wie du deine Beziehungsprobleme loswerden kannst? Ich erkläre dir, welche Wege du für dich einschlagen kannst, um deine Partnerschaft wieder in die richtige Bahn zu leiten. Ich glaube, zusammen mit dir, fest an die Liebe und an das Projekt langjährige Beziehung.

Erste Hilfe für deine Beziehung.

Online- Beratungsgespräch für Paare oder Singles in der Krise. Über Skype oder zoom via Videochat.

Einzelsitzung für Paare oder Einzelpersonen 59,-€ (90 min.)

Weitere Gespräche im Paket:

6 (60 min.) x 50,-€ für Paare = 300,- €

3 (60 min.) x 55,-€ für Einzelpersonen = 165,- €

(Bezahlung per Banküberweisung, Paypal oder Skrill nach jeder Stunde )

Für jede weitere erforderliche Stunde berechne ich 55,-€ für Paare und für Einzelpersonen .

Willst du anonym bleiben und hast eine wichtige Frage, die du zu deiner Situation gelöst haben willst?

Für die Beantwortung deiner e-mail berechne ich 25,-€ für eine ausführliche, hilfreiche Antwort. (zahlbar per Banküberweisung, Paypal oder Skrill)

Keine Sorge: Stille in der Beziehung ist kein Trennungsgrund!

Kein Grund zur Panik, wenn es in der Beziehung ruhiger wird !

Es wundert mich immer wieder, wenn Paare in eine Beziehungskrise kommen, sobald es in ihrem Leben ruhiger wird. Sobald alle Probleme bewältigt sind, der Sturm vorbeizieht und, man sich eigentlich, zur Ruhe setzen könnte, um die Stille gemeinsam zu genießen. An diesem Punkt kommen Paare sehr oft ins Schwanken.

Anstatt sich, an dieser Stelle, einander näher zu kommen, driften die meisten Paare noch weiter, wie zwei haltlose Boote auf hoher See, auseinander.

Kann es wirklich sein, dass wir nicht im Stande sind, auch einen Stillstand zu überstehen?

Tut dieser leise Punkt im Leben, eigentlich nicht gut?

Brauchen wir im Leben immer Ablenkung, um den Fokus auf die Beziehung zu vergessen?

Es scheint so, als wäre dieser Abschnitt im Leben einer Beziehung, tödlich.

Das Genießen der Stille fällt Paaren unheimlich schwer.

Man ist immer auf der Suche nach Aufregung.

Nach neuen Ideen, um das Leben wieder zu füllen und zu fühlen.

Paare sollten stattdessen lernen mit der Stille umzugehen.

Den Stillstand genießen.

Die Zeit nutzen um: Tief einatmen ! Tief ausatmen !

Liebesbeziehung
Erste schritte nach Seitensprung fremdgehen Affäre

Da ist Nichts!

Keine Probleme, keine Hektik, keine Action, keine Aufregung, kein Gefühlschaos, kein Lärm.

Einfach mal Nichts!

Und was bleibt übrig?

Was füllt die Leere aus?

Nur noch das Paar selbst.

Nur noch zwei Personen, die endlich Zeit haben, sich einander zuzuwenden.

Sich anzusehen.

Sich gegenseitig mal wieder genau unter die Lupe nehmen.

Sich vielleicht neu kennenlernen und neu verlieben.

Es ist schließlich eine Weile her, als man diese Zeit zum verschwenden hatte.

Das Paar sollte die neu gewonnene Zeit zur Weiterentwicklung nutzen. Die Leere kann man mit so vielen tollen Sachen füllen. Man nennt diese Zeit auch gerne Midlife-Krise.

Warum eigentlich ?

Das sind die Phasen einer Beziehung, die jedes Paar im Laufe des Lebens einmal durchhalten muss.

Die Phase der Stille, in der es ziemlich ruhig um die Partnerschaft wird, ist genauso normal wie andere Phasen, in denen es wild hergeht!

Das Ebook, dass dir bei Beziehungsproblemen weiterhilft ! Klicke hier und komme direkt auf dein Bestellformular ! UV Preisempfehlung 5,99€

Nehmen wir doch einfach diese stille Phase als kurze Verschnaufpause. Nehmen wir doch diese Stille an und vertrauen darauf, dass es, solange sie kein Dauerzustand ist, auch wieder vorbeigeht.

Nutzen wir diese Zeit um uns neu zu orientieren.

Eigentlich sollten wir uns doch in diesen Zeiten neu verlieben!

Wenn alles Äußere geregelt ist, der Alltag eintritt, keine Veränderungen stattfinden.

Es gibt keine Missverständnisse mehr auf Grund von Kommunikationsdifferenzen.

Man ist ein eingespieltes Team mit dem Partner.

Es scheint als würde man sich auch ohne Worte verstehen.

Man hätte endlich Zeit, den Sex neu aufzufrischen.

So viele neue Ideen, um die Räume neu zu füllen. Man sollte sich einander zuwenden, sich neu entdecken, neue (alte) Hobbys finden, gemeinsam auf Konzerte gehen, sich um seine Bedürfnisse und Wünsche kümmern. Es ist wichtig das Sexleben neu zu gestalten. Denn man kann (und sollte unbedingt) seine Sexualität bis ins hohe Alter aufrecht erhalten, auch wenn man sich mit dem Bild, eines älteren Paares, gemeinsam im Bett, erst einmal anfreunden muss. Aber es ist und bleibt eine wichtige und gesunde Nebensache, die nicht verloren gehen sollte.

Diese stille Zeit ist nicht da, um sich auseinander zu leben!

Liebesbeziehung
Doppelleben als Eltern mit Kinder Paar bleiben als Eltern

Sie wird uns gegeben.

Sie ist ein dankendes Geschenk, nach all der Arbeit, die man gemeinsam erfolgreich bewältigt hat.

Sie ist da, damit wir sie nutzen, um den Fokus auf sich als Paar neu zu beleuchten.

Es bleibt nun, jedem Paar selbst überlassen, ob es diese Zeit positiv nutzen möchte.

Ob man diese Zeit, nicht mit dem Partner auf dem Berg, den man gemeinsam in der Vergangenheit zu erklimmen schaffte, die Schöne Aussicht genießen möchte.

Es sollte nicht Midlife-Krise heißen.

Wenn man die Zeit gemeinsam positiv umsetzt, kann es zur absoluten Blütezeit des Lebens werden.

Es wird ein weiterer Berg im Leben sein, den man gemeinsam bezwingen darf. Und so kommen noch weitere und weitere Berge, und allesamt haben wunderschöne Aussichten, die man gemeinsam genießen darf. Jeder Berg, ist für sich, etwas Besonderes und jede Aussicht wird neu und wunderschön sein.

Lasst uns gemeinsam Berge erklimmen.

Lasst uns unsere Beziehung als Privileg sehen.

Lasst uns an die Liebe glauben -auch in unruhigen oder stillen Zeiten!

Hören wir auf egoistisch, stur, kindisch und selbstsüchtig zu sein !

Das Projekt lebenslange Beziehung ist realisierbar. Und alles was du dazu brauchst ist der feste, unerschütterliche Glaube daran, dass ihr es schaffen könnt….

…ein altes, runzeliges Paar zu werden

– gemeinsam, händchenhaltend auf einer Parkbank, mit dem Blick auf den Sonnenuntergang.

Paar auf Park-Bank

Herzlichst, eure Kordula

Dies war wieder ein kleiner Auszug aus meinem Beziehungsratgeber -Endless Love

Hat dir dieser Teil gefallen ?

Dann kannst du dir gerne eine kleine Leseprobe anfordern oder du erwirbst den Beziehungsratgeber-Endless Love als eBook oder Taschenbuch HIER !

Mein Service für dich und deine Beziehung

Bei Beziehungs-Krisen steht Erste-Hilfe an oberster Stelle!

Mit meinem vielfältigen Angebot helfe ich dir dabei, deine angestrebten Ziele zu erreichen. Du bist nicht sicher, was du brauchst und wie du deine Beziehungsprobleme loswerden kannst? Ich erkläre dir, welche Wege du für dich einschlagen kannst, um deine Partnerschaft wieder in die richtige Bahn zu leiten. Ich glaube, zusammen mit dir, fest an die Liebe und an das Projekt langjährige Beziehung.

Erste Hilfe für deine Beziehung.

Online- Beratungsgespräch für Paare oder Singles in der Krise. Über Skype oder zoom via Videochat.

Einzelsitzung für Paare oder Einzelpersonen 59,-€ (90 min.)

Weitere Gespräche im Paket:

6 (60 min.) x 50,-€ für Paare = 300,- €

3 (60 min.) x 55,-€ für Einzelpersonen = 165,- €

(Bezahlung per Banküberweisung, Paypal oder Skrill nach jeder Stunde )

Für jede weitere erforderliche Stunde berechne ich 55,-€ für Paare und für Einzelpersonen .

Willst du anonym bleiben und hast eine wichtige Frage, die du zu deiner Situation gelöst haben willst?

Für die Beantwortung deiner e-mail berechne ich 25,-€ für eine ausführliche, hilfreiche Antwort. (zahlbar per Banküberweisung, Paypal oder Skrill)

Ebook „Schluss mit Single!“ Preis 2,99€